AyurYoga-Therapie nach Sri T. Krishnamacharya

 

und seinem langjährigen Schüler A.G.Mohan verbunden mit den neusten Erkenntnissen der westlichen Medizin.

 

 

In der AyurYoga-Therapie steht der Mensch im Vordergrund. Der Fluss von

Atem - Bewegung - Gedanken loslassen- und einer gesunden Lebensweise soll gesteigert werden. Energien fliessen, Blockaden werden gelöst. Die Bewegung wird vom Atem geführt, und eine Einheit von Körper - Atem & Geist entsteht.

 

Die Konzentration liegt nicht nur auf dem Hauptproblem, sondern der ganze Mensch steht mit seinen Ressourcen im Vordergrund. Mit einer ganzheitlichen Anamnese (Bild vom Körper) nehme ich die Bedürfnisse wahr und versuche die "ungesunden" Verhaltensmuster zu erkennen. Dank der Nadi-Muskeltherapie steht ein ganzheitliches Verständnis von Gesundheit und Heilung im Mittelpunkt. NMT (Passivdehnungen aus der Thaimassage/Thai Yoga, Triggerpunkte und Faszienmassage) löst die körperlichen aber auch energetischen Blockaden und stellt die gesunde Struktur des Körpers wieder her. Wichtig ist die begleitende Funktion des Atems und das bewusste Loslassen. Die Energie- und Körpersysteme werden geöffnet und ausgeglichen.

Darauf aufbauend werden abgestimmte Yogatherapie-Uebungen geübt mit der Absicht, diese zu Hause in den Alltag zu integrieren um den Gesundheitszustand zu erhalten.  (3-4 x pro Woche ca. 20 Min.) Auch hier leitet der Atem die Bewegung.

 

Die Yoga-Therapie ist auch eine ideale Ergänzung zur schulmedizinischen Therapie. Besonders bei: 

  • Nacken-, Rücken-, Schulter-, Hüft-, Knie- und Fussbeschwerden
  • Schlafstörungen, Burnout, Stress, Angst- und Panikattaken
  • Asthma, Heuschnupfen, Kopfschmerzen

 

Yoga-Therapie...... die Verbindung mit Deiner Herzensstimme....

 

Interesse ??? melde Dich an unter Kontakt... :)) :))

 

 

 

 

Beim Einatmen schenke ich meinem Körper Ruhe...

Beim Ausatmen lächle ich. Ich verweile im gegenwärtigen Moment

und weiss, es ist ein wunderbarer Moment...

Thich Nhat Hanh